Esel (Begleiter)
„Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.“
Weihnachtsgeschichte, Lukas 2,3

Ich bin ja wirklich geduldig. Ich bin ein Esel.
Ich bin schlau und feinfühlig, auch wenn viele Menschen das ganz anders sehen. Ich bin es gewohnt, Lasten zu tragen und nie aufzugeben, aber diesmal habe ich geschluckt und überlegt, ob ich mich nicht störrisch weigern sollte, diesen Auftrag anzunehmen. Doch wie gut, dass ich mich habe überreden lassen – denn ich spüre nun, dass ich diesmal eine wirklich kostbare Fracht befördere.

Wir haben noch einen weiten Weg vor uns. Wir wollen nach Bethlehem. Von Nazareth bis dort sind das ungefähr 160 km. Wir haben zwar so gut wie kein Gepäck, nur Proviant, aber Maria ist hochschwanger und das Kind könnte jeden Moment zur Welt kommen. Warum die beiden diese ganzen Strapazen auf sich nehmen, hat mit der Steuerschätzung zutun – es geht also mal wieder ums Geld… Aber es gibt noch einen Grund, und der ist so wundersam, dass mir die Ohren glühen, wenn ich daran denke.
Ich habe gehört, wie Josef und Maria darüber geredet haben: Sie sind von Gott auserwählt. Und ich befördere nun diese kostbare, heilige Fracht.
Ich verstehe nicht, warum sie kein würdigereres Reittier finden konnten als mich alten, zotteligen Esel! Aber alles hat ja bekanntlich so seinen Sinn. Und wir Esel haben ein feines Gespür für Gottesbegegnungen, das liegt bei uns sozusagen in der Familie…

Aber dieses Jesuskind, das da geboren werden soll, hätte doch eigentlich eher ein edles Reitpferd oder ein kostbar aufgezäumtes Wüstenkamel verdient als mich einfaches, armseliges Grautier. Ein König auf einem Esel. Wer soll das denn glauben?

Doch der Erzengel Gabriel wollte es nun einmal so, und seit wann sollen Esel klüger sein als Engel!?

Lied: „Nun jauchzet all ihr Frommen“
2. Er kommt zu uns geritten auf einem Eselein und stellt sich in die Mitten für uns zum Opfer ein. Er bringt kein zeitlich Gut, er will allein erwerben durch seinen Tod und Sterben, was ewig währen tut.
Ev. Gesangbuch, Nr. 9,2